Fachliche Kompetenz
und persönliches Engagement

„Unsere Vielfalt macht uns stark. Ob Strom, Telekommunikation, Gas, Wasser oder Fernwärme – gemeinsam arbeiten wir täglich daran, den Menschen eine vernetzte, lebenswerte Umgebung zu schaffen.“
(C. Balke)

Als Tochterunternehmen der Lupp Unternehmensgruppe gehört Lupp Netzbau seit 2008 zu den führenden Anbietern, die Komplettleistungen im Rohrleitungs- und Tiefbau abdecken. Eigenes hochqualifiziertes Personal sowie Maschinen, Geräte und Werkzeuge auf dem neusten Stand der Technik garantieren eine möglichst kurze Einsatzzeit – auch im Schadensfall. Der hohe Zertifizierungsgrad und die langjährige Erfahrung der Mitarbeiter versprechen außerdem Sicherheit, einen reibungslosen Ablauf und kompromisslose Qualität.

Unser Team

Mit unserem hoch qualifizierten Team und modernen Spezial- und Sondermaschinen sind wir jederzeit in der Lage, die Aufträge unserer Kunden im Großraum Rhein-Main fachkundig und termingerecht auszuführen. Neben unseren Facharbeitern, die für den täglichen Baufortschritt zuständig sind, besteht unser Team aus erfahrenden Bauleitern, die mit fachlicher Kompetenz und persönlichem Engagement unseren Kunden als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Abgerundet wird unser Team durch unseren Geschäftsführer Christian Balke, der das Unternehmen mit Professionalität, Kompetenz und Erfahrung in die Zukunft steuert.

CHRISTIAN BALKE

Geschäftsführer
christian.balke@lupp.de

Fachwissen schaffen und erweitern

Das Know-how aus über zehn Jahren Netzbau und die Motivation von rund 100 qualifizierten Mitarbeitern sowie kurze Entscheidungswege prägen unsere Firmenphilosophie. Wir legen großen Wert auf die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter, um den langfristigen, gemeinsamer Erfolg auch in Zukunft zu sichern, und fördern diese.

„Nach meinem Realschulabschluss wollte ich unbedingt einen handwerklichen Beruf erlernen. Meine Ausbildung zum Tieffacharbeiter mit dem Schwerpunkt Rohrleitungsbau bei Lupp Netzbau gefällt mir sehr gut. Ich arbeite bei unterschiedlichen Tagesprojekten mit, mag die immer neuen Herausforderungen und werde sehr gut betreut. Irgendwann, das ist mein Traum, führe ich ein eigenes Montageteam.“
Pio Cosimo Schiavello, 19 Jahre, Tiefbaufacharbeiter, Schwerpunkt Rohrleitung, 2. Ausbildungsjahr
„Nach meinem Realschulabschluss habe ich eine Ausbildung zum Rohrleitungsbauer bei Lupp Netzbau begonnen. Mittlerweile bin ich im dritten Lehrjahr und von Anfang an hat mich die Vielseitigkeit dieses handwerklichen Berufs begeistert. Mir gefällt die praxisnahe Ausbildung und der Einsatz auf den unterschiedlichen Baustellen. Lupp Netzbau unterstützt mich auf meinem Weg, ein eigenständiger Rohrleitungsbauer zu werden.“
Erman Beygözlü, 20 Jahre, Azubi Rohrleitungsbauer im 3. Lehrjahr

AUSBILDUNG

Bei Lupp Netzbau bilden wir jedes Jahr mehrere junge Leute zu Tief- und Rohrleitungsbauern aus. Im Wechsel mit einer überbetrieblichen Ausbildungsstätte lernen unsere Auszubildenden den sicheren und qualifizierten Umgang mit modernen Maschinen und Baustoffen. An der Seite von erfahrenen Kollegen werden sie auf verschiedenen Baustellen im Rhein-Main-Gebiet eingesetzt.

INNERBETRIEBLICHE FORTBILDUNGSFÖRDERUNG

Qualifiziertes und gut ausgebildetes Personal ist der Garant für sicheres und technisch einwandfreies Arbeiten. Darum investieren wir bei Lupp Netzbau viel in die regelmäßige Weiterbildung unserer Mitarbeiter. Je nach Interesse und Schwerpunkten gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sich weiterzuqualifizieren – beispielsweise zum Polier, zum geprüften Stahl- oder PE-Schweißer nach GW 330 oder zum Baumaschinenführer.

DUALES STUDIUM

In Kooperation mit der technischen Hochschule Mittelhessen (THM) bieten wir bei Lupp Netzbau ein duales Studium im Fach Bauingenieurwesen an. Mit dem Ziel, theoretisches Wissen mit dessen praktischer Anwendung zu kombinieren, lernen unsere Studenten anhand spannender Projekte das gesamte Tief- und Leitungsbauspektrum kennen. Indem sie sowohl die Tätigkeiten der Bauleitung als auch die des Poliers übernehmen, entwickeln sie ein umfassendes Verständnis für die anfallenden Arbeiten im Rohrleitungsbau.

„Für handwerkliche Tätigkeiten interessiere ich mich schon seit meiner Kindheit. Nachdem ich mich unter anderem auf den Hochschulinfotagen (HIT) sowie online informiert hatte, entschied ich mich für ein duales Studium im Bereich Bauingenieurwesen bei Lupp Netzbau – eine spannende Kombination aus praktischer Arbeit und klassischen Ingenieurstätigkeiten. Ich freue mich darauf, in Zukunft eigene Projekte leiten zu dürfen.“
Moritz Jaworski, 23 Jahre, dualer Student Bauingenieurwesen

Zertifizierungen

  • Stahlschweißer ausgebildet nach DIN EN ISO 9606-1
  • Umhüller ausgebildet nach DVGW-Arbeitsblatt GW 15
  • Rohrleger im Kunststoff – Rohrleitungsbau ausgebildet nach DVGW-Arbeitsblatt GW 326
  • PE-Schweißer ausgebildet nach DVGW-Arbeitsblatt GW 330
  • PE-Schweißaufsicht ausgebildet nach DVGW-Arbeitsblatt GW 331
  • Schweißfachingenieure ausgebildet nach DIN EN ISO 14731
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit (FASI)
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Ersthelfer nach BGV A1
  • Einmessungen nach DVGW-Arbeitsblatt GW 128
  • Geprüfte Poliere
  • Ausgebildete Tief- und Rohrleitungsbaufacharbeiter
  • Fachkraft nach WHG auf Basis § 62 AwSV
  • Flüssigboden Fachkraft
  • Fachkraft nach DVGW-Arbeitsblatt GW 129
  • TRGS 519 Asbest
  • Unterwiesenes Personal nach RSA (ZTV-SA 97 MVAS 99)
  • Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001.

Zeitreise

2008

Gründung Lupp Rohrleitungsbau GmbH

In Frankfurt wird die Lupp Rohrleitungsbau GmbH als Tochter der Lupp Unternehmensgruppe gegründet. Nachdem neue Geschäftsräume in der Wilhelm-Gutbrod-Straße 15 in Frankfurt angemietet waren, nahm eine kleine Mannschaft unter der Leitung von Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Brühl ihre Tätigkeit mit dem Schwerpunkt Tiefbau auf. Dank entsprechender Zertifizierungen war es dem neuen Tochterunternehmen erlaubt, alle damals am Markt üblichen Leitungen aller Materialien, aller Druckstufen und aller Durchmesser zu bauen.

2015

Zusammenschluss mit Neubecker und Wagner

Die Firma Lupp Netzbau GmbH ist eine 100%ige Tochter der Adolf Lupp  GmbH + Co KG und wurde im Juni 2015 aus den beiden Gesellschaften:

  • Lupp Rohrleitungsbau GmbH und
  • Neubecker und Wagner Bau GmbH

gegründet. Durch die Bündelung der Kompetenzen beider Unternehmen ist die Lupp Netzbau GmbH, als einer der wenigen Anbieter, in der Lage sämtliche Arbeiten im Leitungsbau aus eigener Hand auszuführen.
Logos

Geschäftsführerwechsel

Im Zuge der Neugründung der Lupp Netzbau GmbH ist ein Unternehmen mit 62 Mitarbeitern entstanden. Neben der Sicherstellung der bisherigen Qualität und des exzellenten Kundenservices konnte das Leistungs- und Tätigkeitsspektrum weiter ausgebaut werden und unsere Kunden bekommen alle Leistungen aus einer Hand. Geführt wird das Unternehmen seit dem 16. Juli 2015 von Dipl.-Ing. Christian Balke, der von den beiden Prokuristen Dipl.-Ing. Wolfgang Wagner, Sparte Strom, und Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Brühl, Sparte Rohrleitungsbau, unterstützt wird.

2018

Umzug von Frankfurt nach Bad Vilbel

Die bislang in Frankfurt angesiedelte Lupp Netzbau GmbH verlegt ihren Firmensitz nach Bad Vilbel Dortelweil. Das moderne dreistöckige Bürogebäude wurde von Lupp gebaut und verfügt über eine Geschossfläche von ca. 300 Quadratmetern. Die freistehende Stahlhalle mit Aluminiumaußenfassade bietet auf ca. 530 Quadratmetern die Möglichkeit einer modernen Lagerhaltung. Auch kleinere Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten können vor Ort durchgeführt werden. Betreut wird das Gebäude von Lupp Facility Management.

Buerogebaeude-und-Halle

Unternehmensgruppe Lupp

Lupp Netzbau wurde 2008 als Tochterunternehmen der weltweit agierenden Lupp Unternehmensgruppe gegründet.

Mit Hauptsitz in Nidda bei Frankfurt und festen Wurzeln am Standort Deutschland befindet sich die Unternehmensgruppe seit mehr als 100 Jahren im Familienbesitz und steht für Qualität und Kompetenz am Bau. Mit 700 Mitarbeitern werden anspruchsvolle Bauprojekte in Deutschland, Europa und weltweit realisiert. Das Leistungsspektrum erstreckt sich über die Bereiche Entwickeln, Bauen und Betreiben und umfasst somit den gesamten Lebenszyklus einer Immobilie.

Mehr Informationen zur Unternehmensgruppe finden Sie hier.